Philipp Söchtig

Mitglied

Philipp Söchtig, M.A.

Mitarbeiter/in Projektgruppe Lehre und Medienbildung als Instructional Designer für Online-Lehre an der TU Braunschweig.Mitglied der Bamberger Graduiertenschule für Literatur, Kultur und Medien.

philipp.soechtig@uni-bamberg.de
p.soechtig@tu-braunschweig.de

Betreuer/in

Prof. Dr. Jörn Glasenapp (Literatur und Medien)

Dissertationsprojekt

Die verspielte Realität: Gamification als Perspektive einer Post-Digitalen Gesellschaft

Publikationen

Söchtig, Philipp (2019): „Die Ästhetik des Todes in Soulsborne“, In: Inderst, Rudolf Thomas; Wagner, Pascal; Zurschmitten, Cristof [Hrsg.]: Prepare to Die – interdisziplinäre Perspektiven auf Demon’s Souls, Dark Souls und Bloodborne. vwh, Glücksstadt, S. 197-214.