Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung und Gespräch mit Rainald Grebe

21. Dezember 2021, Zeit: 20:0021:30

Rainald Grebe stellt im Rahmen der Reihe „Literatur in der Universität“ sein jüngst erschienenes, zwischen Autobiographie und Autofiktion changierendes Buch Rheinland Grapefruit. Mein Leben vor, eine Collage aus Geschichten, tagebuchartigen Notaten, exponierten Sätzen. Mit der vielgestaltigen Typographie, den privaten Fotos und den Zeichnungen von Chrigel Farner ist es nicht nur ein Buch zum Lesen, sondern auch zum Anschauen und Verweilen bei vielen Details.

Bereits 2006 veröffentlichte Grebe den Roman Global Fish. Weithin bekannt ist er als Musik-Kabarettist, außerdem schreibt er Theaterstücke und führt Regie. Er absolvierte die Ernst-Busch-Schauspielschule in Berlin, hält ein Diplom in Puppenspiel und war Schauspieler und Dramaturg am Theaterhaus Jena.

Rainald Grebe wurde bereits vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Prix Pantheon Jurypreis in der Kategorie „Frühreif und Verdorben“ (2003), dem Jury- und Publikumspreis beim Kleinkunstfestival Die Wühlmäuse (2004), dem Salzburger Stier (2008), dem Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte Musik (2009) und dem Deutschen Kabarettpreis (2012).

Homepage: https://rainald-grebe.de/

Pressestimmen

„Rainald Grebes Lieder ließen sich schon immer als eine Art Soundtrack seines Lebens begreifen. Sein Buch nun fügt das, was bisher verstreut über verschiedene Musiknummern in der Welt war, zu einer Lebens-Erzählung zusammen.“ (Christoph Leibold, Bayerischer Rundfunk)

„Schmerzhaft wie der intime Herrndorf-Blog, feuerwerkswahnsinnig wie Christoph Schlingensiefs Tagebuch, dabei immer typisch Grebe in seiner ganzen Lebensunersättlichkeit […]“ (Bettina Boyens, Frankfurter Neue Presse)

Diese Veranstaltung findet über Zoom statt. Um ab Montag, dem 20. Dezember 2021, den Link zum Meeting zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an denise.dumschat-rehfeldt[at]uni-bamberg.de.

Print Friendly, PDF & Email

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung