Umfrage: Forschungsförderung und wissenschaftsstützende Angebote der Universität Bamberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dieser Nachricht erreicht Sie heute eine Umfrage des Arbeitskreises Forschung des Mittelbaus, die eruieren möchte, welche Services der Forschungsförderung und des wissenschaftsstützenden Bereichs im Allgemeinen den forschenden (oder zukünftig forschenden) Mitgliedern der Universität bekannt sind und welche wie häufig genutzt werden. Zielgruppe dieser Umfrage sind daher alle Personen, die an der Universität Bamberg forschen bzw. in Zukunft forschen möchten.

Wir möchten Sie daher um etwa 10 bis 15 Minuten Ihrer Zeit bitten, um die Angebote der Universität Bamberg noch besser bekannt zu machen und Ihr persönliches Nutzungsverhalten (natürlich anonymisiert!) zu erfragen. Die Umfrage finden Sie unter folgenden Links:

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und stehen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin-Anja Münderlein im Namen des Arbeitskreises Forschung des Mittelbaus

 

To whom it may concern,

With this message, you are receiving a survey from the Task Force „Research“ of the Non-professorial Academic Staff, with which we would like to find out which research funding and science-supporting offers are generally known to members of the university who are conducting research (or will be conducting research in the future) and which are used how often. The target group for this survey is therefore all persons who are conducting research at the University of Bamberg or would like to do so in the future.

We would thus like to ask you for about 10 to 15 minutes of your time to make the offers of the University of Bamberg even better known and to ask for your personal usage behaviour (anonymised, of course!). You can find the survey under the following links:

We thank you for your help and are always available for queries

Kerstin-Anja Münderlein for the Task Force “Research” of the Non-professorial Academic Staff

Print Friendly, PDF & Email

Kai Nonnenmacher

Professur für Romanische Kultur- und Literaturwissenschaft Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Das könnte dich auch interessieren …